Ponyzeit: für Kinder im Kindergartenalter und Grundschulalter

Donnerstags von 15.30 bis 17.00 Uhr

 

Inhalte: Alles rund um Ponys/Pferde, das Reiten und viele andere Beschäftigungen 

  • Pflege, Nahrung, Lebensraum
  • Verhalten, Sprache, Zusammenleben
  • Zubehör
  • Bodenarbeit: Eine Unterhaltung zwischen Pony und Kind
  • Reiten: Was heißt das eigentlich? Die wichtigsten Grundlagen sind Balance und Gleichgewicht, fühlen und gefühlt werden, getragen werden und Vertrauen fassen.  Wir erarbeiten sie spielerisch.

 

 

 

 WWelches Thema in der aktuellen Woche dran ist, entscheiden u.a. die Faktoren Wetter und Teilnehmer.

Für die ersten Reitübungen braucht man keine Reitbekleidung. Aber ein passender Schutzhelm – Fahrradhelm oder Reithelm mit Sicherheits-Zertifikat – ist unbedingt notwendig. Festes Schuhwerk schützt die Zehen und robuste Kleidung hält unseren Outdoor-Aktivitäten rund um die Ponys stand. 

Bei jedem Thema und an jedem Termin haben die Kinder natürlich Ponykontakt. Wir pflegen die Ponys, besuchen sie in ihrem Lebensraum Stall und Paddock, gehen auf den Übungsplatz mit ihnen oder in den nahen Wald spazieren. Bei schlechtem Wetter steht ein Reiterstübchen zur Verfügung und wir widmen uns kindgerecht der Theorie.

Die Kurse sind fortlaufend, ein Einstieg ist jederzeit möglich. Buchbar sind Blocks zu 5 oder 10 Einheiten zu je 90 Minuten. Kostenpunkt siehe Menüpunkt "Preise". 

 

Start: Donnerstag, 13. Januar 2022