Reitunterricht


Unser Konzept für sinnvollen Kinder- und Jugendreitunterricht gibt es nun schon seit 15 Jahren. Was uns unterscheidet:

  • Unterricht nicht nur im Sattel. Bestandteile des Unterrichts sind auch: Pferdepflege, Pferdesprache, Bodenarbeit, Pferdehaltung. Reitanfänger lernen Balance ohne Sattel und Steigbügel auf weichem Reitpad mit Gurt oder im Fellsattel
  • Reitunterricht vielseitig und phantasievoll: Reiterspiele, Geländereiten, Dressurelemente, Gangreiten - Langeweile kommt weder bei Mensch noch Pferd auf
  • Unsere Reiteinheiten dauern 90 bis 120 Minuten - genug Zeit für Kontaktpflege, lange Ausritte, vielseitige Trainingseinheiten
  • Teamspirit: Nicht gegeneinander im Wettstreit, sondern im Team mit Pferd und Mitreitern
  • Robustpferde: Unsere Schulpferde sind ausgesucht kinderfreundliche Shetlandponys und vielseitig veranlagte Islandpferde. Der ein oder andere robuste "Exot" ist auch immer mal dabei (Norweger oder derzeit American Miniaturhorses). Wir bilden alle sorgfältig und pferdefreundlich nach kommunikativem Konzept aus, so dass die Tiere ihren anspruchsvollen Job gerne machen. Dass bei uns auch ältere Tiere noch schonend und angepasst eingesetzt werden, hält sie lange fit und agil. 
  • Nach englischem Vorbild: "Kurze Beine auf kurze Pferde" - Pferd und Reiter sollen zusammen passen, auch im Größenverhältnis. Wenn Kind und Pony sich auf Augenhöhe befinden, kann sinnvoll miteinander gearbeitet werden. 
  • Bodenspass: Mit den Ponys und Pferden auf einer Ebene, Bodenspiele, Freiarbeit, Langzügeltraining, Gelassenheitsparcours... Pferdeflüstern kann wirklich jeder lernen!

Beitrittsformular

Download
Beitrittsformular Verein 2017
Beitrittsformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 182.6 KB